...einfach spüren und spielen...

 

Unterricht auch per WhatsApp-Videoanruf möglich

über mich

Ich unterrichte im Herzen Münchens - in der Maxvorstadt. Sie treffen bei mir auf eine sympathische, inspirierende Atmosphäre. Wir spielen auf einem sehr guten Sauter Klavier. 

Mir liegt viel an einem lebendigen und abwechslungsreichen Unterricht. Gerne gehe ich dabei auf Ihre Vorlieben oder die Ihres Kindes ein, indem ich mit verschiedenen Klavierschulen arbeite und aktuelles Notenmaterial aus allen musikalischen Genres anbiete: Pop, Klassik, Jazz, Blues, Filmmusik, Tango, Folk, etc. Sollten Sie oder Ihr Kind Anfänger sein, steigen wir gleich mit tollen kleinen Stücken ein. 

Ich liebe es, die ersten Funken für die Musik zu entfachen. Daher unterrichte ich besonders gern Anfänger. Außerdem macht es mir große Freude, eine gute Basis zu legen, das heißt: Sie oder ihr Kind lernen Methoden, um entspannt am Klavier zu sitzen und einen schönen Klang zu erzeugen - aus dem Spüren spielen. Ich zeige Ihnen, wie Sie sich allmählich selbständig Stücke erarbeiten können, um auf dem Klavier flügge zu werden. Daher üben wir auch vom Blatt zu spielen. Wenn Sie oder Ihr Kind Lust haben, können wir zusammen vierhändige Stücke proben. 
 

mein Unterricht...

Ich arbeite mit allen Kindern und Jugendlichen: mit den lauten und mit den leisen, mit den wuchtigen und den sensiblen, mit den Rockern und den Jazzern.  

...für Kids...
elise tanzt tango ©sandra labsch.mp3
00:00 / 00:29

Das bedeutet, ich gehe auf die Persönlichkeit ebenso ein wie auf die Tagesform der Kinder und Jugendlichen. Mir liegt sehr an einem individuellen Unterricht. 

Wir können bereits mit kleinen Melodien große Geschichten erzählen: Wie ein Frosch das Hüpfen lernt, wie wir uns mit einem Papagei unterhalten oder wie wir eine Eiszeithöhle entdecken.

Kinder lieben Stücke, die etwas mit ihnen zu tun haben, die sie an ein Ferienerlebnis, eine Märchenfigur, ein Lieblingtier oder einen Film wie Starwars und Harry Potter erinnern.

Dann üben sie gerne und bleiben am Klavierspielen dran. 

Daher suchen wir Stücke aus, die Euch richtig toll gefallen.

Ihr könnt wählen, was Euch Freude bereitet. 

unterrichtsminiatur_vierhändig.mp3
00:00 / 00:26

Ihr Kind bekommt bei mir eine solide Basis für das Klavierspielen. Ich lehre ihm alle elementaren Methoden, selbstverständlich auch Notenlesen. Dabei lasse ich Ihrem Kind genügend Freiräume, dass es seinen Weg zu lernen und seine musikalischen Vorlieben entdecken kann. Je nach Interesse machen wir Ausflüge in die Zeit und die Biografien bekannter Musiker - ob Mozart und Bach oder Beatles und Adele. Wir steigern die Schwierigkeit, wie es Ihrer Tochter oder ihrem Sohn entspricht, so dass sie oder er immer wieder Erfolgserlebnisse erfährt. 

Für mich hat sich bewährt, einmal pro Jahr zusammen mit Ihnen und Ihrem Kind ein Feedbackgespräch zu führen, in dem wir über die aktuellen Fortschritte sprechen und jeder seine Vorstellungen und Wünsche äußern kann.

 

...für Erwachsene...

Ich möchte alle Erwachsenen ermutigen, ihrem Wunsch Klavier spielen zu lernen, nachzugehen. Auch wenn Sie als Kind nie ein Instrument in der Hand hatten oder es im Lauf der Zeit aufgegeben haben. Die Vorstellung von Talent oder Begabung als einer scheinbar angeborenen Fähigkeit, die man entweder mitbekommen hat oder nicht, gilt zu recht als überholt.

blue moon.mp3
00:00 / 00:44
menuett g moll.mp3
00:00 / 01:11

Psycholog*innen und Hirnforscher*innen sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Menschen in jeder Lebensphase bis ins hohe Alter lernfähig sind. Voraussetzung: sie lernen in einem Rhythmus und in einem Modus, der ihnen entspricht. Ich arbeite mit verschiedenen Elementen der Körper- und Klangwahrnehmung, so dass Sie ganz in der Gegenwart ankommen. - Aus dem Spüren spielen.

Mir ist wichtig, dass Sie beim Üben entspannt sind. Denn wenn Sie aus einem Wohlgefühl heraus spielen, erzeugen Sie einen schönen Klang und die Stücke bereiten von Anfang an Freude. Sie können erfahren, wie Sie beim Klavierspielen mit sich selbst in einen guten Kontakt kommen. Vielleicht entdeckten Sie auf diese Weise sogar etwas Ungeahntes in sich. 

life is wonderful ©sandra labsch.mp3
00:00 / 00:19
 
meine konditionen

Ich biete wöchentliche Unterrichtseinheiten von 45, 50 und 60 Minuten an. Wie vom Deutschen Tonkünstlerverband empfohlen und von den Musikschulen praktiziert, ist dafür alle 12 Monate im Jahr ein vertraglich vereinbarter Pauschalbetrag fällig. Die Stunden finden an den bayerischen Schultagen statt, Feiertage und Ferien sind unterrichtsfrei. 

Bei einem wöchentlichen Unterricht empfehle ich:

. für Kinder bis 6 Jahre 45 Minuten

. für Kinder ab 7 Jahre 50 oder 60 Minuten

. für Erwachsene 50 oder 60 Minuten

Wichtig ist, dass der Unterricht regelmäßig stattfindet und die Schüler*in sehr bald nach der Stunde übt - noch am selben Tag oder am darauffolgenden. So entsteht von Anfang an ein guter Überhythmus. - Die Grundlage, dass die Schüler*in vorankommt und das Spiel Freude bereitet. Daher bevorzuge ich auch zum Einstieg einen wöchentlichen Unterricht. 

Sie können zwischen zwei Modellen wählen:

piano basic - für Erwachsene und Kinder

Dies ist die günstigste Variante: Hier buchen Sie eine bestimmte Zeit an einem bestimmten Tag in der Woche. 

piano flexible - nur für Erwachsene

Hier buchen Sie eine bestimmte Zeit an einem bestimmten Tag in der Woche, hinzu kommt: Gegen einen pauschalen monatlichen Aufpreis haben Sie die Möglichkeit, jeweils mindestens 48 Stunden vorher eine Stunde im Monat auf einen anderen Termin zu legen. Dieses Modell ist für Erwachsene gedacht, die häufiger beruflich reisen und daher nicht immer am selben Tag zur selben Zeit in den Unterricht kommen können.

 

mein kontakt

 

Rufen Sie mich gerne an und wir können eine Probestunde vereinbaren

mobil +49 179 121 00 87

oder schicken Sie mir eine Mail

amayerle@gmx.de

Sie finden mich einfach
in München
Stadtteil Maxvorstadt:
Gabelsbergerstraße 64
Anfahrt mit Ubahn 
U1 und U7 Stiglmaierplatz
U2 und U8 Theresienstraße